Mitgliedsbetrieb von:

Der österreichische Reparaturbon beginnt am 26-04-2022

Wichtige Mitteilung zu Änderungen beim Reparaturbonus-Programm

Liebe Kunden,

wir möchten Sie über aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Reparaturbonus-Programm in Österreich informieren. Wie Sie vielleicht wissen, wurden unlängst Betrugsverdachtsfälle aufgedeckt, bei denen einige Betriebe das Programm missbraucht haben. Dies hat zu einer Reihe von Änderungen im Ablauf und in den Sicherheitsmaßnahmen geführt.

Zunächst möchten wir klarstellen, dass wir bei Notebook-Service.at uns stets an die Vorgaben des Programms gehalten haben und die Ereignisse, die zu diesen Veränderungen geführt haben, zutiefst bedauern.

Eine der wichtigsten Änderungen ist, dass Sie als Kunden ab sofort bis zum 25. September 2023 leider keine neuen Reparaturbonus beantragen können. Dies ist eine vorübergehende Maßnahme, um das Sicherheitsnetz des Programms zu stärken und zukünftige Betrugsfälle zu verhindern. Bitte beachten Sie jedoch, dass Reparaturbonus, die Sie bereits vor dem 2. Juli 2023 heruntergeladen haben, weiterhin ihre Gültigkeit von drei Wochen behalten.

Ab dem 25. September 2023 wird das Programm dann wieder mit neuen Regeln aufgenommen. Die größte Neuerung ist, dass die Fördermittel direkt an Sie als Kunden ausgezahlt werden, um den Prozess transparenter zu machen und Betrugsfälle zu verhindern.

Wir verstehen, dass diese Änderungen enttäuschend sein können, möchten aber betonen, dass sie darauf abzielen, das Reparaturbonus-Programm zu stärken und seine Integrität zu wahren. Wir sind überzeugt, dass diese Maßnahmen letztendlich zu einem besseren und sichereren Programm für alle Beteiligten führen werden.

Bei Notebook-Service.at freuen wir uns darauf, Ihnen ab dem 25. September wieder im Rahmen des verbesserten Reparaturbonus-Programms zur Verfügung zu stehen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis in dieser Zeit und stehen Ihnen bei Fragen oder Anliegen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Team von Notebook-Service.at


Mail des Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie